Hochzeits-Tipp der Woche: C wie Chaos-Minimierung

… oder: Tipps und Tricks für den Trauzeugen für einen reibungslosen Ablauf.
Zugegeben, die Männer rücken in der Hochzeitsvorbereitung ab und zu etwas ins „Abseits“ – für die Trauzeugin gibt es 100e Listen mit Tipps und Tricks (wie z.B. auch unsere Tipps für die BFF) – doch auch die Rolle der Trauzeugen soll nicht unterschätzt werden, weshalb wir uns heute ihnen widmen möchten.
Foto © Leonardo Ramirez Photography. Mehr: http://hochzeits-fotograf.info/hochzeitsfotograf/leonardo-ramirez-photography
Foto © Leonardo Ramirez Photography. Mehr: http://hochzeits-fotograf.info/hochzeitsfotograf/leonardo-ramirez-photography

Tipps & Tricks für den Trauzeugen – So bist du der perfekte Beistand für den großen Tag

Hier ist wahre Männer-Freundschaft gefragt: an seinem großen Tag wird auch dein bester Freund so richtig aufgeregt sein und sich über deinen Beistand freuen – auch wenn er das vielleicht nicht zugeben mag. 😉
  • Hol den Bräutigam am Morgen bei ihm zu Hause ab
  • Checkt gemeinsam nochmal sein Styling von Kopf bis Fuß:
    • Sitzen Frisur und Anzug?
    • Ist die Ansteckblume schön platziert?
    • Hat er farblich passende Socken an (die bunt geringelten eher im Kleiderschrank lassen und dafür klassische Socken in der Farbe der Schuhe wählen – außer die Socken sollen der besondere Hingucker in der Hochzeitsfarbe sein).
    • Sind die Schuhe sauber?
  • Packt gemeinsam eine kleine „Notfall-Tasche“, die ihr dann einfach in der Feier-Location hinterlegt. Diese soll enthalten:
    • Ein Ersatz-Hemd: diverse Spielchen und Tanzeinlagen bringen so manchen Bräutigam ganz schön ins Schwitzen
    • Ein Deodorant und Parfum – die „französische Dusche“ macht den Tanz mit der frisch gebackenen Schwiegermutter gleich etwas angenehmer
    • Taschentücher – ja, auch der härteste Kerl verdrückt an diesem Tag vielleicht ein paar Tränchen
    • Flachmann mit einem guten Whiskey o.Ä. – ja, ein kleines Beruhigungströpfchen kann ab und zu nicht schaden 😉
    • Spickzettel mit dem Liebes-Gelübde für seine Braut und die Rede an die Hochzeitsgesellschaft
  • Check: Habt ihr die Ringe dabei (meistens bewahrt der Trauzeuge diese am Hochzeitstag bis zur Übergabe auf)

Wenn ihr diese Punkte beachtet und Notfalls-Tasche eingepackt habt, kann’s los gehen – und deine Aufgabe ist es nun, dem Bräutigam einen möglichst stressfreien Tag zu bereiten. Viel Spaß dabei! 😉